Erneuerung des Dachstuhls und Planung eines Anbaus in Nettetal

 

Der Dachstuhl des Gebäudes ist marode und teilweise bereits zerstört. Eine Reparatur ist nicht mehr möglich. Im Zuge der Erneuerung des Dachstuhls sollen einige Änderungen vorgenommen werden.

Neben dem Abriss des Anbaus / Wintergartens und der Neuerrichtung eines zweigeschossigen Anbaus soll die gartenseitige Dachfläche über die ganze Breite des Hauses angehoben werden.

 

Der an den Wintergarten angrenzende Schuppen soll im Zuge der Arbeiten abgebrochen werden.

Der Baukörper des neuen Anbaus ist als monolithischer Kubus geplant, der sich deutlich vom Altbestand abhebt. Die Planung ist abgeschlossen, die Umsetzung wollen die Bauherren weitgehend in Eigenleistung betreiben.